E-Government

Bürgerfreundliche Lösungen für Kommunen und Verwaltungen

Icon mit Mauszeiger und Akten

Gerade die Internetseiten öffentlicher Einrichtungen sollten sich unabhängig von körperlichen und technischen Möglichkeiten nutzen lassen. Daher gibt es europaweit die Anforderung, dass öffentliche Internetportale barrierefrei sein müssen. eifel-online setzt insbesondere bei öffentlichen Internetportalen (Städte und Gemeinden) Techniken ein, die beispielsweise blinden Menschen einen Zugang zu den Informationen ermöglichen. Selbstverständich richten wir uns nach den Kriterien der BITV (Barrierefreie Informationstechnik Verordnung).

eifel-online hat einige Module entwickelt, die Funktionalität speziell für Internetseiten von Städten und Gemeinden bieten:

 

Referenzen zu diesem Leistungsbereich »

 

Zum Kundenlogin »