Der Inhalt ist König

Mehr aus dem Inhalt machen und Google zeigen wo es lang geht

Sie sind mit Ihrer Internetseite zufrieden. Sie erreichen Ihre Zielgruppe aber nicht so effizient wie einer Ihrer Mitbewerber. Dieser stellt so viel mehr Content bereit - z. B. durch die Produktseiten eines Shops - dass es nahezu unmöglich ist, mitzuhalten.

Der Lösungsansatz: Entwickeln Sie zusätzlichen Content aus bestehenden Inhalten. Wie wäre es mit einem Lexikon oder Glossar? Das bietet Suchmaschinen und Nutzern zusätzliche Landingpages. Dieses Phänomen machen sich Online-Marketing-Experten großer Internetportale und Shops zu Nutze.

Der Hintergrund: Keywords werden innerhalb der Internetseite an strategisch günstigen Positionen eingebunden und die Inhalte mit den Seiten des Lexikons quer verlinkt. Die neuen Seiten widmen sich Themengebieten rund um Ihre Produkte und Dienstleistungen, die sich in dieser Form in der Internetseite nicht finden lassen und verlinken gleichzeitig zu weiterführenden Inhaltsseiten.

Der Aufbau des Lexikons erfolgt also in einem erweiterten Sinn, abseits der Funktion einer gewöhnlichen Begriffserklärung. Überdies erstellen Sie mit den neuen Seiten den von Google sehr geschätzten „Unique Content“. Einen Inhalt, der ausschließlich auf Ihrer Internetseite zu finden ist. Erkennt Google, dass die neuen Seiten von Suchenden als hilfreiche Landingpages wahrgenommen werden, wirkt sich das positiv auf Ihre Rankings und Top-100 Keywords aus. Denn Erfolg im Internet basiert auf qualitativ hochwertigen Rankings in Suchmaschinen.

Die Umsetzung: Jede einzelne Seite des Lexikons widmet sich besonderen Suchbegriffen: neue oder leistungsschwache Keywords, Begriffe mit einer hohen Konversionsrate und – wenn möglich – Suchanfragen der internen Suche. Die Umsetzung sollte auf der Basis professioneller Keyword- und Ranking-Analysen erfolgen und sich strikt an den Empfehlungen Googles zum Aufbau webgerechter Inhalte orientieren. Fehler in Vorbereitung und Umsetzung können die Wirkung des zusätzlich geschaffenen Contents nämlich nicht nur neutralisieren. Schlimmstenfalls entsteht ein gegenteiliger Effekt und führt zu Abstrafung durch Rankingverlust. Aus diesem Grund ist es ratsam, den gesamten Prozess gemeinsam mit einem SEO-Spezialisten zu planen und durchzuführen.

eifel-online unterstützt Sie bei der Umsetzung von SEO-Maßnahmen und informiert Sie mittels halbjährlich erstellten SEO-Reports über die Entwicklung Ihrer Website.
Fragen zu Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung beantworten wir gerne telefonisch (02443-970030) oder per E-Mail (support[at]eifel-online.com).