Website-Controlling

econda, Piwik und Google Analytics im Einsatz für Erfolgsmessung

Wieviele User nutzen Ihre Website? Gibt es Unterseiten, die weniger häufig besucht werden als andere? Diese Fragen sollten sich Betreiber einer erfolgreichen Website stellen. Antworten darauf bieten Webanalyse-Dienste wie econda, Piwik und Google-Analytics, die von uns zur Erfolgsmessung eingesetzt werden.

Mit diesen Diensten können Sie neben der Anzahl der Besucher und deren Herkunft auch die Verweildauer auf Ihrer Website, beziehungsweise den einzelnen Unterseiten statistisch auswerten. So können Sie den Erfolg Ihrer Website unkompliziert messen und analysieren, an welchen Stellen Verbesserungen den Erfolg noch erhöhen könnten.

Wir beraten Sie gerne zum Einsatz der am besten zu Ihren Bedürfnissen passenden Analyse-Software.

econda Site Monitor

econda bietet High-Performance Web-Analyse Software und begleitende Beratung für nachhaltige Erfolgsoptimierung und Umsatzsteigerung. Die econda Monitor Produkte sind jeweils speziell auf die Anforderungen von Betreibern für Onlineshops, professioneller Webseiten oder Portalen zugeschnitten und liefern Echtzeit-Analysen zur Steuerung von Shop, Site und Online-Marketing. Hierauf - und auf den TÜV geprüften Datenschutz - vertrauen bereits mehr als 1000 E-Commerce-Unternehmen.

Durch eine einfache und vollautomatische Integration von Google AdWords® Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords in die econda Monitor Datenbasis und Analysen ist eine exakte Gegenüberstellung der Kosten und Nutzen der google AdWords möglich. Weiterhin können die exakten Suchphrasen der Besucher analysiert werden und so Hinweise auf neue oder auch auszuschießende Keywords gezogen werden. Weitere Informationen zu econda finden Sie auf www.econda.de.

Piwik

Piwik bietet als Open-Source-Programm alle Standards, die man von einer modernen Analyse-Software erwarten kann - und das bei optimalem Datenschutz.

Zum Funktionsumfang zählen zum einen vielfältige Analysen, beispielsweise nach Herkunftsländern der Besucher, verwendeten Browsern und deren Plugins, Verweildauer auf der Website, verlinkenden Webseiten und IP-Adresse. Die IP wird dabei zur Gewährleistung des Datenschutzes anonymisiert.

Zum anderen umfasst Piwik ein hervorragendes Reporting der erhobenen Daten. Diese lassen sich übersichtlich auf dem PC, Smartphone und Tablet abrufen, sowie per E-Mail nachverfolgen. Dabei können verschiedene Empfängerlisten konfiguriert werden, sodass jeder Anwender genau die Informationen erhält, die er benötigt.

Weitere Informationen zu Piwik und eine Demo-Version zum Testen der verschiedenen Funktionen finden Sie unter www.piwik.org.

Google Analytics

Neben den bekannten Funktionen von Webanalyse-Diensten bietet Google Analytics als kostenloser Dienst zusätzlich die Möglichkeit, Google Adwords-Kampagnen in die Analyse zu integrieren, um den Erfolg dieser Kampagnen ebenfalls zu kontrollieren.

Auf der Landkarte können Sie übersichtlich die Herkunft der Nutzer Ihrer Website überprüfen und mithilfe der Diagramme die Anzahl der Benutzer in Abhängigkeit der Zeit überprüfen.

Ausführliche Informationen zu Gogle Analytics gibt es auf analytics.google.com.